Pfützenliebe 💕

2020 – dieses Jahr ist alles Anders, viele Änderungen, viele Neuerungen  und deswegen habe ich mich  heute Morgen für dieses Foto entschieden. 

Es ist eigentlich ganz einfach erklärt: Ich versuche jetzt immer 3 Fotos mit einer ähnlichen Farbgebung und/ oder Motiv z.B. 3 x Brücke, 3 x Kugel, 3 x Blümchen, etc.)

zu posten, es sieht irgendwie ordentlicher aus, oder anders gesagt – ruhiger, wenn ich mir meine Instagram Sammlung so anschaue. 

Ob es gelingen wird, das werden wir (Ihr und ich) sehen.  

Und genau deswegen, gibt es heute noch einmal ein Foto vom 16. März 2019. Es passt so schön, wie ich finde.

P.S: Schwarz-Weiß Fotos werde ich nur noch unter meinem anderen Account posten (Instagram@anneberingmeier_querbeet), den ich eigentlich nur angelegt habe, weil Instagram mich so gerne sperrt. Warum? Das steht in den Sternen. 

 P.P.S. Wird dieser Account dann auch regelmäßig gesperrt, nehme ich 

Mal Unterricht bei Diana aus Idstein ( (Instagram@diana_bummelt_durch_idstein) und werde Frankfurt_Steine  malen.

Lange Rede, kurzer Sinn:

Wir haben Wochenende, macht das Beste draus 

(mit Ab- und Anstand)

und passt auf Euch auf!!!🍀🍀🍀

Nikon D750

ISO 100/ 24 mm / f8/ 29,0 Sek.

Pfützenliebe

Ein Foto aus der Vergangenheit….

Am 20. Oktober 2019 beschloss ich, wie eigentlich jedes Wochenende, in den frühen Morgenstunden – in das Städtchen zu wandern und die morgendlichen Pfützen aufzusuchen. Der Vorteil – das Licht ist schöner und es sind nur wenige Menschen auf der Gasse.

An diesem Morgen war ich nur mit meinem Handy unterwegs. Und wer mich kennt, weiß dass ich mit Handyfotografie im Dunkeln so meine Schwierigkeiten habe. Aber da musste ich dann durch.

Sinnvoll ist auch – die äußere Erscheinung dem morgendlichen Umfeld anzupassen, sprich es gibt ein besseres Sicherheitsgefühl (für mich zumindest), wenn Frau ein wenig „abgerissen“ aussieht -und nicht sofort als „Weibchen“ erkennbar ist. 

Und Taaaadaaa: Ein Ergebnis, was ich nie so erwartet habe. Ich habe es im Herbst schon einmal gepostet, aber wie es so ist, bei der Menge von Fotos, geriet es in Vergessenheit bzw. viele haben es noch nicht gesehen (und ich habe es gerade ein wenig neu bearbeitet 🙂 ).

Also – zum heutigen Donnerstag – die Hauptwache mit einigen Torwern in der Morgendämmerung – gespiegelt in einer Pfütze 🙂

Euch einen schönen Tag und passt auf Euch auf!

Pfützenliebe

Pfützenliebe  💕 ,

aus einer Zeit, als es noch mehr geregnet hat. 

Alle freuen sich über das schöne Wetter, aber ein bisschen Regen bräuchten wir schon – nicht nur für die Pfützenfotografie, sondern vor allem in der Natur. 

Vielleicht haben wir ja bald mal wieder Glück, dass es wieder regnet. 

ISO 100 / 10 mm / f8 / 26 Sek.

2020/02/17

%d Bloggern gefällt das: