Den Kräften trotzen

„Das Leben im Fluss – in Verbindung mit den 5 vietnamesischen Elementen“ Elemente: Feuer, Wasser, Metall Hier: Ein Ausschnitt aus einem Wasserfall, der Fokus lag auf dem zarten Pflänzchen, was dem Wasser gestrotzt hat 🙂 Meine persönlichen Beispiele (Fotos aus den letzten Jahren) für meine „Das Leben im Fluss – in Verbindung mit den 5 vietnamesischen Elementen Reportage“ seht ihr in den nächsten Wochen….

Der Wasserfall im Rahmen

„Das Leben im Fluss – in Verbindung mit den 5 vietnamesischen Elementen“ Holz, Erde, Wasser, Metall

Vorfreude…

und Fernweh! Heute ein Foto aus Island. Ich habe es gestern schon bei Facebook geteilt – im Rahmen einer „Wir posten jeden Tag ein Landschaftsbild“ Challenge, um Facebook ein bisschen schöner zu machen. An dem Tag dachte ich mir, ich steig mit Stativ mal ins Flussbett und probiere was aus 🙂

Vorfreude

Es ist zwar kein Foto aus Indien oder Myanmar. Aber Fotoreise ist Fotoreise 🙂 Heute: Vögel vor atemberaubender Kulisse 🙂 Island 2015    

Heute für Euch: Der Fossalar …Ein beeindruckender Fluss!

Isländische Eiswürfel

Bisschen groß für´s Glas, aber ist ja egal! Der Gedanke ist super! Und leider erst zu spät gesehen: View Stern unter den Bildern des Tages…. Immer wieder schön! Vielen Dank dafür!

Mein Beitrag zur Abkühlung:-) Hier am Stjornafoss / Island 2015

38 C

Eigentlich wollte ich Euch heute mit isländischen Eiswürfeln beglücken, aber dann kam mir doch das Bild von dem kleinen Kerl dazwischen! Er tauchte auf und ab, auf und ab und uns immer im Blick. Er sorgt heute für Abkühlung auf diesem Blog, durch die Meereskälte und die Erinnerung an dem Tag der Aufnahme. Warum ich heute von Kälte schreibe? Obwohl doch 36-38 C gemeldet…

Am Geysir

Dies war von einem der ersten Abende bzw. in der Nacht …am Geysir. Es war nur ein einzelner Fotograf vor Ort und sein Sohn stand Model, quasi für uns alle 🙂

Eine Tatsache, die man während der Reise durch Island nicht unterschätzen sollte ist: Die Kamera samt Zubehör und ausgefahrenem Stativ im Kofferraum, (allzeit) einsatzbereit zu haben. Dieses Bild ist wieder irgendwo im Nirgendwo entstanden. Die Wolkendecke reißt auf, zeigt einen grandiosen Himmel und zack kann es wieder vorbei sein. Eine höhere Auflösung seht Ihr bei http://www.500px.com Somewhere in Iceland by Anne Beringmeier on 500px

Die Natur im „Rahmen“.

Den Brúarfoss zu finden, gestaltete sich nicht so einfach. Keine Schilder, nur mit Hinweisen aus dem Internet ausgestattet, fanden wir ihn dann  aber doch 🙂 Heute für euch als Beitragsbild: Der Brúarfoss im „Rahmen“ (Brückengeländer) mit Gletscherblick.

Der Geysir

Es ist schon eine spannende Sache, wenn ein Geysir losgeht. Nicht abschätzbar, ob und wie hoch er heraussprudelt. Wenn man getroffen wird, ist das Wasser nur noch lauwarm. Eine interessante Erfahrung 😉

Freie Fahrt ins Wochenende….

Diese Foto ist irgendwo in Island entstanden. Es gab Momente, da konnte man ohne Probleme auf der Straße liegend Langzeitbelichtungen machen. War eh nix los. Wünsch Euch was 🙂

Eine kleine Abkühlung für Euch und für mich… zwar nur eine Virtuelle, aber immerhin ,-) Und in Groß hier: https://500px.com/photo/115802745/ice-by-anne-beringmeier“

Kirchen in Island….

Kilometerweit keine Häuser, nur Schafe, Ziegen, Pferde, Ponys und manchmal eine Scheune sind am Strassenrand in Island zu sehen, aber allgegenwärtig die Kirchen…immer der gleiche Bau-Stil, nur in unterschiedlichen Anstrichen. Dieses Exemplar haben wir in unserer Ferienwohnung-Nachbarschaft entdeckt. Unsere Ferienwohnung war auch im Nirgendwo (=Pampa) versteckt.

Steintürmchen

Mein eigenes selbst erbautes Steintürmchen in Island … jetzt ist es schon wieder so lange her. Schön war´s und ein sehr empfehlenswertes Reiseland! Wünsche Euch allen einen wunderschönen Sonntag!

%d Bloggern gefällt das: