Stürmisch / #Frankfurt

Image EXIF Data

  • Date Taken: 09 Nov 2015, 16:46:56
  • Camera: NIKON D600
  • Focal Length: 24
  • Aperture: f/8
  • ISO: 100
  • Shutter Speed: 238 seconds

Ein Sonnenuntergang mit pink farbigen Wolken,
eine Prise Wind und einen Filter vorm Objektiv – und fertig ist ein schön kitschiges Foto der Skyline 😉

20151109-DSC_Pinke Wölkchen

11 Comments on “Stürmisch / #Frankfurt

  1. Wunderschön.
    Ist das nur die Langzeitbelichtung, die zu den Streifen in den Wolken führt? Dann müssen die ja sehr schnell gezogen sein…

    Gefällt 1 Person

    • Vielen Dank! Die Streifen entstehen, wenn Du einen Filter vor das Objektiv schiebst / schraubst. Ich nehme in letzter Zeit immer den Big Stopper(Graufilter) von Lee Filter. Belichtet wurde 238 Sekunden und ja, es muss windig sein. Die Gefahr ist, dass die Bilder Schrott sind, weil total verwackelt,ist sehr groß.
      Der Versuch, mit meinem Mini Stativ vom Boden zu fotografieren, wurde nach einem Versuch, wieder aufgegeben 🙂
      Glück gehabt 🙂

      Liken

      • Ok, einen Graufilter habe ich auch mittlerweile und ja auch schon damit fotografiert. Hatte bisher aber keine richtig schnellen Wolken. Ist sozusagen eine neue Herausforderung.
        Einen Hinweis vielleicht noch. Ich lese die WordPress-Artikel oft über den WordPress-Reader und habe bei deinen Artikeln oft die Schwierigkeit auf deine Webseite weiter zu kommen, weil die anklickbare Überschrift fehlt. Absicht?

        Gefällt 1 Person

      • Welche Nummer. Hab mir deine und alle anderen Posts aber nochmal genauer angeschaut im WordPress-Reader. Da gibt es unten links einen Button „Besuchen“, da kommt man auf deine Seite. Nutze halt normalerweise die Überschrift des Posts. Sorry für die Verwirrung. 🙂

        Gefällt 1 Person

      • Im Moment ist es dunkel und wenn ich zu lange rausschaue, schlafe ich wohl ein.

        Vielleicht keine schlechte Idee. 🙂

        Gefällt 1 Person

      • Oh, das werde ich morgen mal meinem Chef erzählen. Sitzung von 9-17.00 Uhr.
        „Chef, Kollegen, ich geh mir jetzt mal den Himmel anschauen…“ 😉

        Liken

%d Bloggern gefällt das: